LAK politische Bildung

Der Landesarbeitskreis politische Bildung beschäftigt sich mit der Planung und Umsetzung von politischen Bildungsveranstaltungen. Ziel unserer Arbeit ist es fundiertes Wissen über die Analysen linker Theoretiker*innen möglichst breit in den Jugendverband hinein zu tragen. Dabei versuchen wir Inhalte spannend und anschaulich zu vermitteln, so dass unsere Veranstaltungen auch für jene interessant ist, die sich für die Lektüre der Originaltexte nicht unbedingt begeistern können.

Wir alle fühlen, dass Konkurrenz und Profitstreben tief in unsere gesellschaftliche DNA eingedrungen sind doch um eine bessere Gesellschaft Formen zu können, müssen wir erst einmal verstehen wie diese funktionieren und wie man sie verändert. Das Wissen um progressive Gesellschaftskonzepte kann uns dabei helfen Utopien zu entwerfen, auf die wir als alternative zum Kapitalismus hinarbeiten können. Das Wissen um diese Zusammenhänge ist Grundlage für unsere politische Arbeit und somit auch für den Kampf um eine gerechte, friedliche, nachhaltige und lebenswerte Welt.

Wenn ihr Lust habt uns bei der Planung und Umsetzung solcher Veranstaltungen zu unterstützen, laden wir euch herzlich zur Mitarbeit ein. Habt ihr ein Thema zu dem ihr gerne einen Vortrag, Workshop oder eine Diskussion organisieren würdet? Fühlt ihr euch vielleicht sogar im Stande selbst einen Vortrag zu einem Thema zu halten, dass andere interessieren könnte? Falls Interesse besteht, schreibt uns gerne eine Mail.