Sozialismus

Der Kapitalismus ist für uns nicht das Ende der Geschichte! Wir setzen uns ein für eine solidarische, offene und freie Gesellschaft, in der niemand aufgrund fehlender Verwertbarkeit auf dem Arbeitsmarkt drangsaliert wird oder wegen mangelnder finanzieller Mittel nicht an der Gesellschaft teilhaben kann.

Hierfür sehen wir es als notwendig an, die Eigentumsfrage zu stellen und somit sowohl die Wirtschaft zu demokratisieren, als auch die politische, wie auch wirtschaftliche Macht der Vermögenden und Unternehmen infrage zu stellen. Wir kämpfen für einen demokratischen Sozialismus, in dem Freiheit und Grundrechte mit sozialer Gerechtigkeit zusammen gedacht werden. Gemeinsam treten wir für linke Reformprojekte ein, um schon jetzt bessere Löhne, Arbeitsbedingungen und demokratische Freiheiten durchzusetzen.

Gerade auch in Anbetracht des menschengemachten Klimawandels ist eine Abkehr vom Profitstreben für private Unternehmen hin zu einer sozialistischen, am Gemeinwohl orientierten Form der Ökonomie notwendig, um zum Beispiel eine sozial verträgliche Energiewende zu erreichen, die diesen Namen auch verdient.